STV Brugg: Ein Allrounder mit Stil und Eleganz

Die sportlich-turnerische Palette des STV Brugg (AG) umfasst neun Abteilungen. Die eleganteste ist fraglos die Gymnastik-Abteilung.

Bild: Gymnastinnen des STV Brugg. Facebook

Wer sich im Aargau für die ausdrucksstarke Gymnastik interessiert, ist beim STV Brugg an der richtigen Adresse. Die Sportart besteht aus choreografischen Darbietungen zu Musik mit und ohne Handgerät wie Ball oder Reifen und ist gespickt mit Sprüngen und Pirouetten.

Einsteigerkurs und fünf Gruppen
Mädchen im Alter zwischen 5 und 7 können in Brugg den Gymnastik-Einsteigerkurs besuchen. Auf spielerische Art trainiert man die Körpertechnik, schult das Rhythmusgefühl für die Musik und sammelt erste Erfahrungen mit den Geräten Ball, Seil, Reifen, Keulen und Band. Nach Alter und Können trainieren die Mädchen und jungen Frauen anschliessend in fünf Leistungsgruppen. Annabarbara Bärtsch ist zuständig für die Anfängerinnen und die drei jüngeren Mädchengruppen, Ariane Knörr für die erfahreneren Gymnastinnen. 

Schnuppertraining im Geräteturnen

Im September bot der STV Brugg Schnuppertrainings im Geräteturnen an. Mädchen ab dem ersten Schuljahr konnten dabei teilnehmen. Der STV Brugg konnte so für den Mädchen ein Eindruck dieser Sportart geben, auf der anderen Seite beobachtete der Verein wie gewandt und interessiert die Turnerin war.

Kommentar erstellen