Schützengesellschaft Kehrsatz Zimmerwald

Eine solide Ausbildung und Kameradschaft. Das sind die Grundpfeiler der Schützengesellschaft Kehrsatz-Zimmerwald.

Bild: Archiv

Der Schützenverein Kehrsatz-Zimmerwald wurde im Jahre 2007 aus der Fusion der Feldschützen Kehrsatz (gegründet im Jahre 1867) und der Feldschützengesellschaft Zimmerwald (gegründet im Jahre 1872) hervorgegangen.

Ausbildung und Kameradschaft
Ziel ist das sportliche Schiessen sowie die Ausbildung des Nachwuchses, die Pflege guter Kameradschaft sowie die vaterländische Gesinnung. Der Verein gehört mit allen seinen Mitgliedern dem Schweizer Schiesssportverband SSV, dem Berner Schiesssportverband BSSV und seinen Unterverbänden Mittelländer Schiesssportverband MSSV und Gürbe Schiesssportverband GSSV an.

Kursangebot
Die Schützengesellschaft Kehrsatz-Zimmerwald bietet dem Nachwuchs auch dieses Jahr einen Jungschützenkurs an. Dadurch sollen die Buben und Mädchen das Schiessen aus sportlicher Sicht erleben. Der Jungschützenkurs bietet die Möglichkeit gemeinsam mit Jugendlichen aus der Region an Schiessveranstaltungen teilzunehmen und, zu erleben. Mehr Infos zum kostenlosen Kurs gibt es auf Facebook.

Kommentar erstellen