Satus Belp: Im Zentrum sind die drei „S“

Seit 98 Jahren bietet Satus Belp ein vielseitiges Fitness- und Sporttraining.

Bild: Vereinsarchiv

Belp ist ein Vorort von Bern und vor allem bekannt durch den Flughafen der Bundesstadt, der sich auf Gemeindegebiet befindet. Er wird im Volksmund „Belpmoos“ genannt. Die Mundartband Patent Ochsner besang diesen einst in einem ihrer grössten Hits. Belp nur darauf zu reduzieren, wäre aber unfair. Denn die 11 000–Seelen-Stadt bietet eine gute Lebensqualität mit schöner Sicht auf die Alpen; eine geschützte Auenlandschaft an der Aare befindet sich ebenfalls hier.

Trainieren ohne Druck
Auch den in Belp wohnhaften Menschen sollte natürlich wichtig sein, sich fit zu halten, um Körper und Geist in Schwung zu bringen. Dafür ist der Turnverein Satus Belp genau die richtige Adresse. Sein Slogan besteht aus den drei berühmten S: „Sport, Spiel und Spass“. Jeder kann bei den Belpern mitturnen ohne Leistungsdruck; jede Woche sind Trainings. Der Verein bietet ein abwechslungsreiches Programm, im Zentrum sind Gymnastik, Leichtathletik oder Spielaktivitäten. 

Gemeinschaft pflegen
Zusammen erleben und geniessen ist den Belpern sehr wichtig. So unternehmen sie gemeinsam Ausflüge, auf dem „Speiseplan“ steht beispielsweise: Skitag, Eiertüpfen, Bowling, Fondue oder Treberwurstessen in Twann am Bielersee. Die Turner nehmen auch an Sportfesten und Wettkämpfen teil. Seit 1922 gibt es den Verein. „Satus“ ist übrigens eine Abkürzung und steht für „Schweizerischer Arbeiter-, Turn- und –Sportverband.“

Kommentar erstellen