Männerriege Kehrsatz: Eine purlimuntere Truppe

Sportlich und gesellig geht es bei der Männerriege Kehrsatz (BE) zu und her. Dies notabene seit vier Jahrzehnten.

Bild: Nicht nur in der Turnhalle trumpft die Männerriege auf; Archiv

40 Jahre besteht die Männerriege in Kehrsatz, einer Vorortsgemeinde der Bundesstadt Bern. Die Riege ist eine eigenständige Untersektion des TV «Chäsitz», wie die Einheimischen ihren Wohnort liebevoll nennen.

Ab 30 zum kleinen Preis
Mittun in der der Männerriege kann jeder, sofern er 30 Jahre auf dem Buckel hat. Der Mitgliederbeitrag ist bescheiden, die Gegenleistung beachtlich. Für 80 Franken jährlich geniesst man jeweils montags um 20 Uhr in der Turnhalle Selhofen eine anderthalbstündige Turn- und Spiellektion unter der Regie von Fabian Schweizer. In den Schulferien bleibt die Halle geschlossen. Dann trifft man sich zum Bowling, Minigolf, Platzgen und anderen Freizeitvergnügen.

Es wird gesmasht und geblockt
Sozusagen das sportliche Aushängeschild der Männerriege ist das Volleyballteam. Es spielt in der Plauschmeisterschaft des Turnverbands Bern-Mittelland mit. Kanonenfutter-Status hat das Volley-Team keineswegs.

Kommentar erstellen