Grindelwald; Erholung auch in Zeiten von Corona

Grindelwald ist ein perfekter Ort zur Erholung. Selbst in Zeiten von Corona ist es möglich hier einiges zu unternehmen.

Bild: Archiv

Seit über hundert Jahren wird in den weltbekannten Ferienorten Grindelwald, Wengen und Mürren Wintersport betrieben. Diverse Bergbahnen laden in der Jungfrau Region zum Vergnügen ein. 

Das muss man gesehen haben
Ruhe, Freiheit und sportlicher Aktivität auf eine erholsame, stressfreie Art. In Grindelwald ist für jeden etwas dabei. Das eindrücklichste 360 Grad - Panorama der Alpen erwartet die Gäste auf dem Schilthorn – Piz Gloria. Zum Geniessen ist die atemberaubende Aussicht auf das UNESCO-Weltnaturerbe mit Eiger, Mönch und Jungfrau und mehr als 200 weiteren Berggipfeln im weltweit ersten Drehrestaurant Piz Gloria.

Mit der Jungfraubahn zum Jungfraujoch

Die unangefochtene Nummer 1 der Sehenswürdigkeiten in Grindelwald sollte auch bei einem Winterurlaub in der Jungfrau Region nicht fehlen. Allein die Fahrt mit der Jungfraubahn vom Bahnhof Kleine Scheidegg durch den Tunnel, der durch den Eiger und Mönch führt, ist ein einzigartiges Erlebnis. Oben kommt man dann am höchsten Bahnhof Europas an (daher auch der Beiname „Top of Europe“), das Ganze ist noch bemerkenswerter, wenn man bedenkt das die Station bereits 1912, nach 16 Jahren Bauzeit, eröffnet wurde!

Mit der Jungfraubahn geht es hinauf aufs Jungfraujoch. Der beschwerliche Bau der Strecke dauerte ganze 16 Jahre und forderte zahlreiche Todesopfer

Das Jungfraujoch selbst hat mehrere Aussichtspunkte im Angebot, den besten Blick hat man dabei von der Plattform auf dem Sphinx Observatorium (wiederum eines der höchsten der Welt). Auch das Crystal Restaurant ist empfehlenswert: hier kann man das Essen, mit Blick auf den Aletsch-Gletscher, schmecken lassen. Das Jungfraujoch ist die Sehenswürdigkeit in Grindelwald die auf jeden Fall besucht werden sollte!

Aletsch-Gletscher & Eispalast

Besonders gefallen hat mir am Jungfraujoch, dass es verschiedene Angebote gibt. Am oberen Ende des Aletsch-Gletschers gelegen, seines Zeichens der größte Gletscher der Alpen, kann man sich sogar in selbigem bewegen. Über ein unterirdisches Tunnelsystem gelangt man in den Eispalast: ein kleines Labyrinth aus Gängen, die ins Eis geschlagen wurden, auch ein paar schöne Eisskulpturen kannst du hier bestaunen. Vom Top of Europe hast du eine grossartige Sicht auf den größten Gletscher der Alpen. Der Eispalast entführt dich in eine Welt aus Eis, direkt im Aletsch-Gletscher

undefined

undefined

 

Kommentar erstellen