Aus und vorbei; Matters letztes PlayOff Spiel

Nach der klaren Niederalge zu Hause gegen den LK Zug ging auch das zweite Spiel in Zug mit 33:29 verloren, was das aus für die Eagles bedeutet. Besonders hart trifft es Judith Matter.

Bild: Judith Matter nach dem Cup ist Schluss

Die 28-jährige Spielerin der Eagles macht nach diesem Spiel Schluss. Darum ist dieses Ausscheiden besonders hart für sie. Zu gerne nur, hätte sie sich den Abschied mit dem Schweizer Meistertitel gekrönt. Nun hat Judith Matter noch die Chance den Cup zu gewinnen.

15 Jahre Spono

Man könnte Judith Matter fast schon als Urgestein in Nottwil bezeichnen. Nach dem sie als 13-jährige von Sursee nach Nottwil wechselte, absolvierte Judith Matter die ganze Handball-Ausbildung bei den Eagles. 2009 spielte Judith Matter bereits zum ersten Mal in der SPL1 und ist seither nicht mehr wegzudenken. Nach dem PlayOff out richtet sie noch den Fokus auf den Cupfinal. Ein Titel zum Abschluss wäre Ihr zu gönnen.

Cupfinal am 8. Mai

Nicht nur Judith Matter, welche sehr optimistisch auf den Cup-Final blickt, will den Titel. Sämtliche Spielerinnen der Eagles möchten wenigstens diesen Titel nach Nottwil holen. Der Gegner in Final ist, wie könnte es anders sein, wiederum der LK Zug, welcher sogar das Double holen kann.

Kommentar erstellen