Alina Büchel punktet erstmals für Liechtenstein

Im Alpencup holte sich Alina Büchel die ersten Punkte für Liechtenstein.

Bild: Alina Büchel, Liechtensteins erste Skispringerin

Die liechtensteinisch-österreichische Doppelbürgerin Alina Büchel hat sich früh in diesem Jahr entschieden künftig für das Heimatland ihres Vaters zu fliegen und ist nun Liechtensteins erste Skispringerin.

27. Rang im Alpencup

Bereits konnte Alina Büchel die ersten Weltcuppunkte einheimsen. Mit dem 27. Rang im Alpencup war die 15-jährige Liechtensteinerin dennoch nicht zufrieden und strebt mehr an.

Seefeld wurde abgesagt

Eigentlich sollte ein Wochenende vor Weihnachten, die Weltcupsaison in Seefeld stattfinden, jedoch macht die Covid19 Pandemie auch den Skispringer das Leben schwer und wurde abgesagt.

Ljubno am 23. Januar 2021

Voraussichtlich startet nun die neue Wintersaison am 23./24. Januar 2021 in Ljubno, wo eigentlich auch Alina Büchel mit ihren Skiern fliegen will.

undefinedundefined

 

 

Kommentar erstellen