Zumiker Lauf: Reiz und Anspruch

Am 9. Juni findet zum 35. Mal der Zumiker Lauf statt; er ist auch diesmal Teil vom „Züri Laufcup“.

Bild: Archiv

Es ist ein landschaftlich reizvoller Lauf und zudem sportlich anspruchsvoll. Start und Ziel sind bei der Sporthalle Farlifang in Zumikon; dann geht es 11, Kilometer via Ebmatingen und Forch rund um den Wassberg. Einige „nahrhafte“ Anstiege sind dabei unjd es geht mehrheitlich über Stock und Stein durch die Natur. Wenn Petrus mitmacht, können die Läuferinnen und Läufer ein schönes Panorama geniessen über den Greifensee und das Zürcher Oberland.

Streckenrekord wurde geknackt
Letztes Jahr nahmen rund 850 Personen daran teil; der Äthiopier Dadi Fikru Abera (Winterthur) lief Streckenrekord in einer Zeit von 35:23.2 Minuten. Bei den Frauen war Franziska Meier aus Seuzach die Schnellste. Organisiert wird das Rennen vom Turn- und Sportverein Zumikon. Start ist am Samstag, 9. Juni um 15 Uhr. Weitere Kategorien und Infos zu Anmeldung findet man unter www.zuerilaufcup.ch/zumiker.

13 Läufe
Der Zumikerlauf gehört zur Serie des ZKB ZüriLaufCups, der aus insgesamt 13 Läufen besteht und von der Zürcher Kantonalbank gesponsert wird. Ehrgeizige Läufer werden sicherlich alles tun um an allen Anlässen dabei sein zu können; in die Wertung aufgenommen werden nur Leute, die mindestens 6 Läufe mitmachen. (JB)

Kommentar erstellen