Weihnachtsmarkt Bülach: Der Chlaus geht um

Vom 23. November bis 25. November findet in Bülach (ZH) der traditionelle Weihnachtsmarkt statt.

Bild: Archiv

An den Glühweinständen sich bei Zimtduft mit Freunden auf ein Schwätzchen treffen oder mit den Kindern gemeinsam Kerzenziehen: Im Zürcher Unterländer Städtchen Bülach ist das vom 23. November bis 25. November möglich. Dann findet nämlich der beliebte Weihnachtsmarkt statt. "Die rund 160 Marktstände werden vorwiegend von Bülacher Vereinen, gemeinnützigen Organisationen und Privatpersonen betrieben", sagt Nicole Kohler, Management Assistentin, der Stadt

Chläuse, Engel und Zwerge
Am Sonntag findet dann der Chlaus-Umzug statt. Anfangs und Endpunkt ist ab 17 Uhr der Bahnhof Bülach. Entlang der Marsch-Route Bahnhofstrasse Marktgasse amüsieren die Samichläuse, Engel, Zwerge, Tambouren, von Pferden gezogenen Umzugswagen und die Einschellervereinigung die einheimischen Zuschauer und Gäste von ausserhalb. Der Samichlaus-Umzug lässt garantiert jedes Kinderherz höher schlagen.

Alles selbstgemacht
"Unser Weihnachtsmarkt ist durch diese spezielle Gruppe von Teilnehmern sehr besinnlich und traditionell gehalten, das heisst der Fokus liegt bei weihnachtlichen Geschenken, die meist handgefertigt werden", fügt Kohler an. Neben dem traditionellen Kerzenziehen gibt es für Kinder ein Kinderkarussell sowie eine Eisenbahn. Ein Besuch lohnt sich also für Jung und Alt.

Kommentar erstellen