TV Döttingen: Der "sportlichste" Verein des Ortes

Beim TV Döttingen (AG) halten die lokalen Bewohner ihre Fitness auf Trab.

Bild: Vereinsarchiv

Bekannt ist Döttingen AG primär als Standort eines der ältesten Atomkraftwerke der Welt, Beznau. „Dank“ dem ist die Gemeinde immer wieder in der Öffentlichkeit präsent. Auch kürzlich, als das AKW nach drei Jahren Pause wieder ans Netz angeschlossen wurde und die Grünen dagegen protestierten.

„Döttingens sportlichster Verein“
Aber die schön an der Aare gelegene Ortschaft im nördlichsten Aargau will nicht nur auf dieses Thema reduziert werden. Die Döttinger pflegen ein aktives Wirtschafts- und Vereinsleben. Und fit halten sich die lokalen Bewohner beim Turnverein – laut Selbstdeklaration „Döttingens sportlichster Verein“.

Training und Spiele
Beim TV steht natürlich das Turnen an erster Stelle. Zweimal in der Woche trainieren die Mitglieder gemeinsam. Daneben bleibt aber noch genug Raum für Spass und Spiele, wie etwa Volleyball, Squash oder Unihockey. Wichtig ist auch der gesellschaftliche Aspekt. So unternehmen die Turner gemeinsame Wanderungen, Ausflüge oder gehen zusammen kegeln und skifahren. Beim jährlichen Winzerfest (dieses Jahr vom 5. Bis 7. Oktober) hat der TV jeweils am Umzug einen eigenen Verpflegungswagen; die Einnahmen sind ein willkommener Zustupf für die Vereinskasse. (JB)

 

Kommentar erstellen