Spono Eagles: Es bleibt immerhin noch der Cup

Die Spono Eagles Nottwil (LU) können die Titelverteidigung nicht mehr schaffen. Der Cupsieg liegt aber noch drin.

Bild: Topskorerin Pascale Wydler (Bild Luzerner Zeitung/Manuela Jans Koch)

Das schön am Sempachersee gelegene Dorf Nottwil ist in der Schweiz bekannt für das hier stationierte Paraplegikerzentrum  - und für den Damen-Handballklub Spono Eagles. „Spono“ steht dabei für „Sport Nottwil“. Die Luzerner Ladies spielen sehr erfolgreich und sind Schweizer Meister und auch Cupsieger.

Meisterzug abgefahren, Cupsieg möglich
Doch in dieser Saison läuft es für die Nottwilerinnen in der "Spar Premier League" bisher nicht nach Wunsch. Der Meisterzug ist bereits abgefahren, denn in der Finalrunde liegen die Adler nach 19 Runden und nur 18 Punkten auf dem 4. und letzten Platz. Es sind nur noch 7 Spiele auf dem Programm, und der Rückstand auf Leader Brühl SG beträgt 14 Zähler – es wäre also utopisch daran zu denken, dass man dies noch aufholen könnte. Zwar sind die St. Gallerinnen am 31. März der nächste Gegner, doch selbst ein Sieg kann da nicht mehr viel ausrichten. Nun gilt es für das Team vom 181-fachen Schweizer Internationalen Carlos Lima, in der verbleibenden Zeit noch das Bestmögliche herauszuholen. Immerhin winkt Spono am 17. März die grosse Chance, im Schweizer Cup die Titelverteidigung zu schaffen. Der Final steigt um 13.30 Uhr in Gümligen BE (live im Schweizer Fernsehen).   

Vier Schweizer Nationalspielerinnen
Nach zahlreichen Abgängen von Leistungsträgerinnen im Sommer sind die Spono Eagles nicht mehr ganz so stark besetzt, das mag ein Grund dafür sein, warum es diese Saison bisher harzte. Es stehen aber immer noch vier Schweizer Nationalspielerinnen im Kader, Lea Schüpbach, Nadja Spaar, Chantal Wick und Pascale Wyder. Letztere ist auch Nottwil-Topskorerin mit 149 Goals.

Kashani kommt von Winterthur
Für die nächste Saison wurde bereits eine Verstärkung verpflichtet: Die 28-jährige Kreisläuferin Flavia Kashani kommt von Yellow Winterthur ins Luzerner Hinterland. (JB)

 

 


Kommentar erstellen