Skiklub Frutigen: Ab auf die Piste

Darauf haben die Mitglieder des Skiklubs Frutigen (BE) lang gewartet: Endlich geht es los mit der Wintersaison.

Bild: Facebook

Rund 6800 Einwohner zählt Frutigen. Grösster Verein der Berner Gemeinde ist der Skiklub. 550 Namen stehen auf der Mitgliederliste des Klubs. Seit November 2017 gehört der Verein zum erlauchten Kreis der Hundertjährigen.

Eröffnung auf der Elsigenalp
Am 8./9. Dezember fand das Eröffnungsweekend auf der Elsigenalp statt. Weitere Highlights sind sicher der Neujahrsriesenslalom (2. Januar), die Klubrennen (22.2. nordisch/16.3. alpin), und das JO-Rennen auf der Metschalp (20. Januar).

Dario Büschlen und Sandro Zurbrügg
Aktuelle Spitzenfahrer des SK Frutigen sind die Jungtalente Dario Büschlen (19) und Sandro Zurbrügg (16). Beide machten in dieser Saison schon mit Erfolgen auf sich aufmerksam. Büschlen fuhr beim FIS-Riesenslalom in Zinal auf den ausgezeichneten 5. Platz und Zurbrügg wurde bei den italienischen Meisterschaften guter 19. im Slalom.

Olympiasieger Mike Schmid
Der grösste Triumph in der Geschichte ist aber sicherlich der Olympiasieg vom einheimischen Klubmitglied Mike Schmid. Er gewann 2010 Gold in der damals neuen Disziplin Skicross. Ausserdem fuhr er in seiner Karriere sechsmal zuoberst aufs Weltcup-Podest. (JB)

Kommentar erstellen