Jara Isenschmid mit Top Noten

Der STV Ettiswil ist einer der beliebtesten Vereine in Ettiswil und geniesst viel Rückhalt und Unterstützung, da ist der Erfolg vorprogrammiert.

Bild:

In Dagmersellen fand die alljährliche Regionenmeisterschaft Napf statt. Nach der berauschenden Turnshow hiess es den Schalter von Show- auf Wettkampfturnen umlegen.

Shayenne Stocker

In der Kategorie 1 konnte Shayenne Stocker am Reck die Note 9.00 sowie am Boden 9.10 erturnen. Somit durfte Sie eine Auszeichnung entgegennehmen.

Gute Wettkämpfe für Anina Schwegler und Anja Kunz

Die beiden Turnerinnen zeigten einen sehr guten Wettkampf und lagen zum Schluss nur knapp hinter einer Auszeichnung.

Auch Auszeichnungen für Anna Wiederkehr und Nina Ruh

Bei den K2 Turnerinnen konnte Anna Wiederkehr wie auch Nina Ruh ihre Leistungen abrufen und gewannen je eine Auszeichnung.

Gleich 5 Auszeichnungen in der Kategorie 3

Mit Riana Felder, Lendra Heller, Robertina Gjoka, Lisa Wiederkehr und Simona Schmid turnten sich gleich 5 Ettiswilerinnen in die Auszeichnungen. Am Besten gelang es Riana Keller, die den 21. Rang belegte.

Jara Isenschmid mit Top Noten

In der Kategorie 4, konnte Jara Isenschmid absolute Top Noten erturnen. Mit 9.55 am Boden und 9.35 am Reck holte Sie wie auch Chiara Steinmann eine Auszeichnungsmedaille.

Auch Kategorie 5 Turnerinnen mit Auszeichnungen

Ebenfalls 3 Auszeichnungen holten sich Fiona Willi, Lea Strässle und Simea Gut in der Kategorie 5.

5. Rang von Tanja Fries

Den hervorragenden 5. Rang erkämpfte sich Tanja Fries in der Kategorie 7 und krönte somit den ganzen Wettkampf für die Ettiswiler Turnerinnen.

 

Kommentar erstellen