Frauenriege und Männerriege Muhen im Gleichschritt

Die Frauenriege und die Männerriege aus Muhen (AG) sind gemeinsam unterwegs.

Bild: Linedance-Lektion in der Turnhalle Muhen. Vereinsarchiv

Zwar sind die Männerriege und die Frauenriege Muhen eigenständige Vereine geblieben. Aber das wöchentliche Fitnessprogramm und einen Teil ihrer Jahresprogramme bestreiten die zwei Riegen aus der Aargauer Gemeinde im unteren Suhrental seit mehreren Jahren gemeinsam.

Bewegungsfreudige stets willkommen
Monika Hunziker und Urs Hilfiker leiten das gemeinsame wöchentliche Fitnessprogramm. Immer am Montag zwischen 20.15 und 21.45 Uhr wird in der Turnhalle Nord Beweglichkeit, Koordination sowie Ausdauer trainiert und dem Spielspass gefrönt. Willkommen sind alle bewegungsfreudigen Frauen und Männer. Unkostenbeitrag für Schnupperer: 5 Franken pro Abend. 

Ausflug, Minigolf, Velofahren
Auch abseits des wöchentlichen Fitnessturnen machen Frauenriege und Männerriege häufig gemeinsame Sache. Auf der polysportiven Co-Aktivitätenliste 2018 findet man nebst anderem: Minigolfpartie am 14 Juni, Velofahrt samt Sommerfest am 2. Juli, Jass- und Kegelabend am 18. Oktober sowie ein Spezial-Sommerferienprogramm, das zwischen dem 9. Juli und dem 12. August läuft.

Ruth Wächter und Urs Hilfiker
Zwei verdienstvolle Personen aus der Führungscrew der zwei Vereine sind Ruth Wächter und Urs Hilfiker. Ruth Wächter steht der Frauenriege seit 2001 als Präsidentin vor. Ihre Hobbys nebst dem Turnen: der Garten, das Shoppen und Freundschaften pflegen. Urs Hilfiker, der Technische Leiter der  Männer- und Frauenriege, macht seit elf Jahren im Vorstand der Männerriege mit; Hilfiker ist auch Ausbildner im Schweizerischen Turnverband. Seine Hobbys nebst der Turnerei: Velofahren und Grossvater sein. (SL)

Kommentar erstellen