FC Weinfelden, neue Spieler für das 1

Am 19. August startet der FC Weinfelden-Bürglen in die neue Saison gegen den FC Eschenbach. Dabei werden einige neue Gesichter auflaufen.

Bild:

Unglaubliche 16 Jahren spielte Yves Dietrich in der 1. Mannnschaft des FC Weinfelden-Bürglen. Nun nimmt er Abschied und stösst zu den Senioren. Anlässlich der 1. Cuprunde am 10. August wird Yves Dietrich offiziell und gebührend verabschiedet.

Auch andere Spieler verlassen die 1. Mannschaft

Dominik Fröhli wird in Kanada einen Sprachaufenthalt absolvieren und Sinan Kocadayi verlässt die 1. Mannschaft aus schulischen Gründen. Rami Sivadasan und Patryk Walos wechseln in die 2. Mannschaft. Granit Neziri verlässt den FCWB.

Mit sechs neuen Spielern verstärkt

Vom FC Henau stösst der 27-jährige Liridon Ceka zu FCWB, Liridon Ceka hat seine Ausbildung im Junioren-Spitzensport des FC Wil durchlaufen. Danach hat er über mehrere Jahre beim FC Herisau und FC Bazenheid in der 2. Liga interregional gespielt, ehe er zum FC Henau wechselte. Liridon Ceka ist ein defensiver sowie zentraler Allrounder. Von den Junioren des FC Amriswil stösst Mergim Asipi zum FCWB und verstärkt die Torhüterposition. Sandro Gertsch kehrt nach einer halbjährigen Auszeit zurück. Aus der Juniorenabteilung kommt der talentierte Koku Uthayakumar und Thomas Bernet wie auch Aiko Wazenried, kehren nach abgeschlossener Rekrutenschule wieder ins Team zurück.

Kommentar erstellen