FC Brunnen und seine Infrastruktur 2020

2020 soll die Anlage des FC Brunnen in neuem Glanz erstrahlen. Der Kunstrasen ist ein Schritt in diese Richtung.

Bild:

Bereits auf Hochtouren laufen die Verlegungsarbeiten des Kunstrasen. Zur Zeit wird lediglich noch die Linierung gemacht, dafür müssen einzelne Stücke herausgeschnitten werden und mit eingefärbten Bahnen ersetzt werden.

Kunstrasen, ein guter Entscheid ?

Sicher ist für jeden Verein ein Kunstrasenplatz günstig im Unterhalt und er ist ganzjährig bespielbar. Nun aber kommen Stimmen auf diese Plätze zu verbieten, denn das darauf verstreute Kunststoff-Granulat aus geschredderten Altreifen belastet die Umwelt immens. Was, wenn die Plätze verboten werden ??

Erneuerung der Platzbeleuchtung

Auf Grund der Auflagen des Schweizerischen Fussballverbandes musste der FC Brunnen, die Platzbeleuchtung auf der Schoeller-Meier Anlage erneuern. Das Bauvolumen über Fr. 210000.-- wurde eingehalten die Arbeiten durch das EW Schwyz und Grab Baugeschäft ausgeführt.

Start auswärts gegen den FC Sarnen

Das erste Spiel der neuen 2. Liga interregional, absolviert der FC Brunnen auswärts gegen den FC Sarnen am 10. August. Sein erstes Heimspiel gegen den FC Novazzano am 25. August. Wobei der Austragungsort auf Grund der Renovationsarbeiten noch offen ist.

 

 

Kommentar erstellen