DIE SCL TIGERS ZEIGEN ENDLICH ZÄHNE

Die SCL Tigers (BE) fanden einen Weg aus ihrer Saisonauftakt-Krise.

Bild: Verteidiger Huguenin hat sich, wie die gesamte Abwehr, gesteigert; Vereinsarchiv

Der schwache Saisonstart mit fünf Niederlagen ist abgehakt. Die Wende zum Besseren brachte das Heimspiel gegen Genf vom 22. September. Zwar brillierten die Tigers in dieser Partie keineswegs. Aber sie zeigten sich defensiv verbessert und siegten 3:2 nach Verlängerung.

Die Ausländer skoren
Der erste Vollerfolg verlieh Flügel. Vier der sechs letzten Matches konnte das Ehlers-Team gewinnen. Die zwei Gründe dafür: Hinten sind die Emmentaler stabiler geworden. Und im Abschluss kamen die Söldner auf Touren. Gagnon, Elo und Co. buchten nicht nur regelmässig, sondern erzielten auch matchentscheidende Treffer.

Jetzt gehts gegen die Grossen
Nichts zu verlieren haben die Tigers in den nächsten vier Partien. Lauter Duelle gegen Meisterschafts-Mitfavoriten stehen an. Den Auftakt macht das Berner Derby. In der Ilfishalle empfängt man am 14. Oktober (Sa, 19.45 Uhr) den SC Bern. Tags darauf (So, 15.45 Uhr) treten die Tigers in Davos an. Am 17. Oktober (Di, 19.45 Uhr) geniesst man Heimrecht gegen die ZSC Lions. Die Auswärtspartie vom 20. Oktober (Fr, 19.45 Uhr) in Zug komplettiert die Vierer-Serie.

Sonderzügli nach Kloten
Die treuen SCL-Fans und der Verein machen gemeinsame Sache. Sie organisieren einen Fan-Sonderzug fürs Auswärtsspiel vom 10. Dezember (Sonntag) in Kloten. Einstiegorte sind Lagnau, Hasle-Rüegsau und Burgdorf. Ticketvorverkauf: am 14. Oktober ab 17.30 Uhr vor der Ilfishalle.

Ein Berger-Burger zum Cupspiel
Die Achtelfinal-Cuppartie vom 22. Oktober (So, 15 Uhr Ilfishalle) gegen Fribourg-Gotteron soll nicht nur ein sportlicher Leckerbissen werden. Sondern auch ein kulinarischer. Küchenchef René Schär bietet seine Burger-Neukreation «The Tiger by Pascal Berger» feil, kurz: TTBPB. Zugegeben, dieses Kürzel macht wenig Appetit. Es klingt wie eine chemische Zauberformel. Ist aber grundfalsch. Der neue Burger, den Schär und Captain Berger präsentieren, besteht ausschliesslich aus schmackhaften natürlichen Zutaten. (SL)

 

Kommentar erstellen