Die Männerriege Wattwil feiert das 100-Jahr-Jubiläum

Schon seit einem Jahrhundert schnüren die "Männerriegler" aus Wattwil ihre Turnschuhe.

Bild: Vereinsarchiv

2018 ist für die Männerriege also ein Festjahr. Der Verein aus dem Toggenburger Hauptort wurde 1918 gegründet – dazwischen liegen 100 Jahre, in denen die Wattwiler sich hier fit hielten, statt zuhause auf dem Sofa zu sitzen. Ein sehr wertvoller Beitrag für die Volksgesundheit wurde da geleistet. Am 1. September wurde auf dem Risi-Areal daher gross gefeiert – bis zum Morgengrauen. Ganz getreu also zu Helene Fischers bekanntem Motto: „Atemlos durch die Nacht“.

Fitness für alle Männer ab 30
Die Männerriege Wattwil steht allen sportbegeisterten Herren ab 30 Jahren offen. Jeden Montagabend steht das Training im Zentrum, von 20 bis 22 Uhr. Auf dem Programm stehen Circuit, Krafttraining, Geschicklichkeitsübungen und Spiel. Der Verein bietet also eine hervorragende Plattform um sich fit zu halten. Turnerische Vorbildung ist nicht nötig. Wer Interesse daran hat mitzumachen, kann sich für ein Schnuppertraining melden.

Freiluftfondue
Daneben ist es für den Verein natürlich wichtig, die Geselligkeit und Kameradschaft zu pflegen. Anfang Februar gingen die „Riegler“ beispielsweise auf eine Schneeschuhwanderung mit anschliessendem Freiluftfondue. (JB)

Kommentar erstellen