Der Jubiläumslauf ist bereits Geschichte

Dieses Jahr ging der Gelterkinder Waldlauf zum vierzigsten Mal über die Bühne. Es war ein toller Anlass mit vielen Teilnehmern.

Bild: ZVG

Auch dieses Jahr war der Gelterkinder Waldlauf ein voller Erfolg. So mancher dachte sich; warum nicht an diesem schönen Sommerabend am diesjährigen Jubiläumslauf mitmachen. Einige Läuferinnen und Läufer wuchsen gar über sich hinaus und brachten Spitzenresultate nach Hause.

Die Sieger waren alle stolz

in den verschiedenen Kategorien durften die Sieger Stolz auf sich sein und ernteten viel Applaus. Bei den "Juniorinnen/ Jugend A" siegte mit fast 40 Sekunden Vorsprung Beerstecher Enya vom LC Basel. Bei der "Jugend B Weibliche" siegte die Läufelfingerin, Wernli Lavinia vom LC Fortuna. Die Kategorie "Schülerinnen A" gewann Grossman Lynn aus Hölstein ebenfalls vom LC Fortuna. Die "B Kategorie Schülerinnen" gewann Anouk Lisa Zimmermann vom SC Liestal und die "Schülerinnen C", Lina Gysin aus Läufelfingen.

 

Bei den "Junioren/Jugend A", siegte Sium Tedros vom TV Riehen in 0:30:12,6 in der Kategorie A. In der Kategorie B, siegte Klaus Fabian aus Gelterkinden vom TSV Anwil und in der "Kategorie Schüler A", Tom Elias Röösli aus Ittingen von der Laufsportgruppe Lausen. Liem Nils aus Sissach gewann für den SV Sissach die Schüler Kategorie B und Cérdic Vodoz aus Zunzgen siegte in der Kategroe C.

Die Hauptläufe

Im Hauptlauf der Herren siegte mit einer Zeit vom 30 Minuten und 8,3 Sekunden Mario Dolder aus Gelterkinden vom TV Zeglingen. Der Damen Hauptlauf geht an die Liestalerin Merline Roth vom OLV Baselland.

Formstarke Senioren

Wieder einmal zeigten sich die Seniorinnen und Senioren sehr stark. Mit einer Zeit von 32:32,8 gewann in der "Seniorenkategorie Herren 1", Christoph Blum aus Sissach. In der "Kategorie 2". siegte mit 0:35:12,7 Luigi Di Pilla vom LSV Basel. "Kategorie 3" ging an Traub Roger aus Diegten. Die Seniorinnen gaben sich auch keine Blösse. Simone Hertenstein aus Liestal siegte in einer Zeit von 0:16:56,6  bei den "Seniorinnen 1" und bei den "Seniorinnen 2", Silvia Sommer, welche in ihrer Kategorie die einzige Starterin war. Die Kategorie "Seniorinnen 3* ging an Dieffenbach Ruth aus Liestal. 

Noch zwei weitere Kategorien

Bei den "Herren kurz" über 4.2 Kilometer gewann Stefan Leuenberger aus Huttwil und bei den "Damen lang" über 8.2 Kilometer, Angela Grossmann aus Hölstein.

undefined

 

 

Kommentar erstellen