Bubendörflerin mit Deput in der Nati

Die ehemalige Bubendörfler Juniorin Tyara Buser spielte zum ersten Mal für die Schweizer Damen-Nationalmannschaft

Bild: SFV

Ein weiterer Meilenstein in der Karriere von Tyara Bucher, war das Aufgebot für die Schweizer Damen-Nationalmannschaft . Im Spiel gegen Serbien, dass 1:1 endete, wurde Sie in der 59. Minute eingewechselt.

Die Spielerin Tyara Buser

Tyara Buser ist eine sehr schnelle, technisch extrem starke Spielerin mit einem guten Passspiel. Tyara Buser wir die Zukunft im Schweizer Damen Fussball sein, da kommt auch ihre stetig bessere Physis und der Wille zum ständigen Pressing zu gute. Tyara Bucher ist einfach da wo man Sie braucht.

Vom FC Bubendorf zum FC Basel

Von 9-12 Jahre war Tyara Bucher beim FC Bubendorf, bevor Sie dann zum FC Liestal wechselte. Mit 16 Jahren machte Sie dann der Schritt zu den Frauen des FC Basel, wo Sie in ihrer zweiten Saison und erst 17 Jahren bereits etliche Male für das Nationalliga A Team spielte.

U19 Vize-Europameisterin und Tore in der Champions League

2018 wurde Tyara Bucher an der U19 EM in der Schweiz, Vize-Europameisterin und schoss im gleichen Jahr für den FC Basel gleich 2 Tore im Qualifikationsturnier für die Champions League, leider schafften es die Basler nicht in die nächste Runde.

undefined

 

 

Kommentar erstellen