Breitensport statt Leistungssport

Mit Leistungssport hat der Turnverein Schöftland (AG) gar nichts am Hut. Mit Breitensport umso mehr.

Bild: TV Schöftland: Immer locker vom Hocker; Vereinsarchiv

Muss man auch in der Freizeit müssen? Beruf und Familie sind ja ohnehin mit vielen Arbeitspflichten und Leistungszwängen verknüpft. Sport am Feierabend soll doch vor allem Spass unter Gleichgesinnten machen. Dieser sympathischen Vereinsphilosophie hat sich der TV Schöftland aus dem Suhrental im Aargau verschrieben.

Ein Fünfliber pro Lektion
Wer etwas für die Fitness tun will und einen Ausgleich zum Alltag sucht, ist beim TVS gut bedient. Der Breitensportverein hat sieben Angebote im Programm. Je eins davon gilt dem Kindersport (Fünf- bis Zehnjährige), dem Jugendsport (11- bis 16-Jährige) sowie dem Elki-Turnen. Wöchentlich polysportiv betätigen sich die Aktivherren und die Aktivdamen. Zudem gibt’s eine kleine Faustballriege und das Angebot «Fit im Winter» für alle Schöftler. Jeden Dienstag bis Ende März können Nicht-Vereinsmitglieder zum Obolus eines Fünflibers den Kreislauf in Schwung bringen. 

Kommentar erstellen