Auch am eidgenössischen Turnfest top

Die Ziele waren hochgesteckt für das Eidgenössische Turnfest. Doch Turn- oder Damenturnverein haben die Ziele erreicht.

Bild: Symbolbild Archiv

Die Senioren und gemischte Gruppe der Frauen und Männer starteten gleichzeitig, was ein vereinsinternenr Konkurrenzkampf auslöste. Die Teams stachelten sich gegenseitig derart an, dass mehrere Bestleistungen erturnt wurden. Schlussendlich erreichte die gemischte Gruppe die Note mit 29.53, was ein interner Vereinsrekord ist und die Senioren erreichten die Note von 29.34 was in der ersten Stärkerklasse den 11. Rang bedeutete.

Aktive mit 45 Jugendlichen

Mit einem attraktiven Sprungprogramm und einer graziösen Gymnastik legte die Truppe im ersten Wettkampfteil ein solides Fundament. An den Schaukelringen erturnte die Truppe eine 8.33 im Kugelstossen ging es nicht ganz so gut. Es resultierte die Note von 7.90 ! Noch unglücklicher verlief das Schleuderballwerfen mit einer Note von 7.22. Dank einem abwechslungsreichem Programm konnten die Turnerinnen mit einer Note von 8.52 wieder viel gut machen. Mit der Gesamtnote von 24.84 konnten auch die Aktiven ihre Erwartungen erfüllen und alle genossen anschliessend das Abschlussfest.

undefined

Kommentar erstellen