3800 Zuschauer, 90 Teilnehmer, ein Sieger

Wie gewohnt, beginnt die Saison der Bergkranzfeste auf dem Stoos. Den 10. Juni sollte sich jeder Schwingbegeisterte in die Agenda eintragen

Bild:

Zum ersten mal organisierte letztes Jahr das neu zusammengestellte Organisationskomitee unter der Führung des Präsidenten Roman Schibig, das Stoos Schwinget. Es wurde ein riesen Erfolg und ein noch schöneres Fest. 

Gästeschwinger

10 Schwinger aus dem Bernischen Kantonalverband und 25 Schwinger aus dem Nordwestschweizerischen Verband werden sich dieses Jahr mit den 55 Innerschweizer messen. Die Gästeschwinger werden die Innerschweizer fordern und bestimmt werden spannende und attraktive Paarungen zu sehen sein. Da müssen sich die Schwingfan, zwischendurch mit einem guten " Kafi Schnaps" oder einem Most von der Anspannung erholen.

Neue Stoosbahn

Sicher ein Highlight ist die neue Stoosbahn mit denen Schwinger und Festbesucher den Stoos erreichen können. Mit ihren 110 % Steigung ist es  die steilste Standseilbahn der Welt. Pro Fahrtrichtung können 1500 Passagiere transportiert werden und die Fahrzeit beträgt 4-7 Minuten. Ein Mammutprojekt , was die Schwyzer hier erbaut haben.

Verschiebedatum

Könnte ja sein, dass der Wettergott kein guter Tag hat oder er kein Schwingfan ist, dann würde das Stoosfest verschoben. Das Verschiebedatum ist der 16. Juni.

 

Jetzt heisst es nur noch, ab auf den Stoos und dann geht es los...….

 

www.stoosschwinget.ch

 

Kommentar erstellen